Geführte Radtouren des ADFC dürfen ab sofort wieder in Niedersachsen durchgeführt werden

Der ADFC-Isernhagen startet am Donnerstag, den 25. Juni um 18 Uhr mit erster Feierabendtour.

Mit 3 Monaten Verzögerung dürfen ab sofort wieder geführte Feierabend- und Tagestouren stattfinden. Hierbei gelten die nachfolgenden Regeln.

 ▪ Es müssen die derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen sowie Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden

▪ Für die Teilnahme an einer Radtour ist eine Email-Anmeldung mit Namen, Telefonnummer und Anschrift beim jeweiligen Tourenleiter erforderlich.
Die Daten werden vom Tourenleiter in einer Teilnehmerliste festgehalten

▪ Derzeit dürfen maximal 10 Personen an einer Tour teilnehmen.

▪ Wird hintereinander gefahren, so ist ein Abstand von 2 Metern einzuhalten. Wird nebeneinander gefahren, so muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

▪ Der ADFC erlässt keine Pflicht, einen Mund-Nasenschutz während einer geführten Radtour zu tragen.
Gleichwohl muss während des Kontakts mit den Teilnehmenden ein geeigneter Mund-Nasenschutz getragen werden (z. B. bei der Begrüßung, während den Pausen etc.).

▪ Eine Einkehr sollte unterbleiben.

Weitere Informationen bei unserm Radtourenkoordinator Volker Reemts (Tel. 05139-892994 ; Email volker.reemts@gmx.de

© ADFC Wennigsen/Barsinghausen 2020

Verwandte Themen